STRATEGIE

EKS, Nischenkonzentrierte Strategie, Strategische Planung, Chancen Matrix, Markt, Vision, Philosophie, Positionierung, Unternehmenskultur, Unternehmensleitlinien, Geschäftsfelder, Geschäftsbereiche, Geschäftsfeldentwicklung, Digitalisierung, digitale Transformation, Wunschkunden, Nachfrage Sog, Konzentration

EASY LEADERSHIP® - Kommunikation

Kommunizieren sie richtig mit Interessenten, Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten

Aus aktuellem Anlass greifen wir erneut die klassische Kommunikation per Post und elektronisch auf. Regelmäßig überprüfen wir die Kommunikation unserer Mandanten. Hoffentlich, würde, könnte, sollte und müsste sind, wenn auch völlig wirkungslos, in der deutschen Sprache hoch im Kurs.

Heute erhielten wir einen Brief aus der Gastronomie. Ein persönliches Anschreiben und dann: „Wir feiern 30 Jahre Hotel …., hoffentlich mit Ihnen?!?. Darauf folgt unkonkretes hätte, hätte Fahrradkette. Das Schreiben lockt uns überhaupt nicht, dass Haus zu verlassen. Darunter liebe Grüße von Familie xy und dem „stets bemühten xy Team“. Was will uns der Verfasser damit sagen? „Stets bemüht“ ist in jedem Arbeitszeugnis die Note ausreichend bis ungenügend.

EASY LEADERSHIP® - Kommunikation oder Spam

Wie groß ist der Einfluss des Social Web auf Kaufentscheidungen

Zusätzlich zu unseren Erfahrungen und Studien, haben wir 4 Quellen gefunden, die sich mit dem Einfluss von Social Web auf die Kaufentscheidungen im B2B-Geschäft beschäftigen. Sie verdeutlichen, dass zukünftig kein Weg mehr an der Kommunikation im Social Web vorbei geht. Heute gehen wir auf die Ergebnisse der ersten zwei Untersuchungen ein:

Google macht jedes Jahr eine B2B-Studie. Darin wird hinterfragt, wie Kaufentscheidungen getroffen werden. Die Studie nennt sich “Connecting with the Customer” „Sich mit dem Kunden verbinden“) und ist, zumindest auf Youtube, kaum beachtet.

Wordpress Logo

10 gute Gründe für einen WordPress Blog

1. Ein Blog ist ein guter Ankerpunkt für jede Social Media Strategie!

2. Ein Blog kann von den Lesern abonniert werden (RSS Feed) und diese können die Neuigkeiten und Inhalte per Social Media Buttons multiplizieren!

3. Ein Blog ermöglicht die direkte Kommunikation mit der Presse, Interessenten und Kunden!

4. Ein Blog ist eine Plattform für Unternehmen Ihr Expertenwissen und ihre Geschichte zu teilen!

5. Ein Blog ist ein Stimmungsbarometer des Marktes, die Kommentare und Besuche zeigen klare Trends!

Viele Unternehmer trauen Ihren Managern nichts zu

„75 Prozent der Unternehmer trauen ihren eigenen Managern nichts zu“

Laut Wirtschaftswoche bezweifeln weltweit 75 Prozent der Unternehmer, dass ihre Führungsteams den notwendigen Kompetenzmix besitzen, um für ihre Unternehmen Wachstum zu erwirtschaften. Dies ergab eine Umfrage des amerikanischen Korn/Ferry Institutes.

„Da sich die Weltwirtschaft stabilisiert, wird es für Unternehmen zunehmend wichtig, die Tauglichkeit ihrer Führungs- und Talentstrategien zur Unterstützung ihrer Geschäftsstrategien auf den Prüfstand zu stellen“ Ana Dutra, CEO und Senior Partner von Korn/Ferry Leadership and Talent Consulting.

Prof. Dr. Axel Koch

Prof. Dr. Axel Koch – zu Risiken und Nebenwirkungen bei der Personalauswahl

Heute ein interessanter Kommentar von Prof. Dr. Axel Koch zu unserem Artikel Blue Card. Interessant ist in diesem Zusammenhang eine Studie von Nachtwei & Schermuly zur Praxis der Personalauswahl.

Die beiden Wissenschaftler haben herausgefunden, dass etwa 70% von kleinen und mittleren Unternehmen und 58% von Großunternehmen für die Personalauswahl das sog. „Unstrukturierte Interview“ nutzen. Dies hat jedoch mit etwa 4% die schlechteste Trefferquote. Viel zuverlässiger in der Vorhersage sind dagegen ein “Strukturiertes Interview” mit 25% (wie man es z. B. auch unter Nutzung der Transferstärke-Methode gestalten kann) oder eine Arbeitsprobe (29%) oder Eignungstests (Persönlichkeit, Intelligenz) mit 36%. Am wirkungsvollsten ist dabei eine Kombination dieser Verfahren.

EASY LEADERSHIP® - Spielregeln für den Erfolg

Leadership im Verkauf: Wer fragt der führt

Leadership im Verkauf = lösungs-, nutzen- und typenorientierte Kundenberatung, mit Fokussierung auf Abschluss.

Leadership im Verkauf bedeutet,

den Kunden im Ersttermin vollständig aufzuschließen (Generalschlüssel)
das Unternehmen, das Motiv, die aktuelle Situation, die Aufgaben, die Bedürfnisse und die Wünsche des Kunden zu verstehen
zielorientiert, konkret und professionell zu kommunizieren
den Nutzen der Lösung für den Kunden verständlich und greifbar zu machen
die Einwände des Kunden als Chance zu nutzen, dass Angebot und die Lösung perfekt darzustellen

EASY LEADERSHIP® Tipps und Tricks zur Kommunikation am Telefon, Notizen am Telefon, Vorbereitung am Telefon, Einfach besser Kommunizieren, Kommunikation Tipps, Alles über Kommunikation, Kommuniktionsleitfaden

Kommunizieren – Meetings/Termine – Durchführung und Aufmerksamkeit

Für Ihre Meetings und Termine tragen Sie die volle Verantwortung.

4 Punkte für Ihren Erfolg:

1.) Führen Sie die Teilnehmer durch die Veranstaltung.
2.) Klären Sie Ziele und Zeitplan und halten Sie sich an die Agenda.
3.) Fassen Sie zum Abschluss die Ergebnisse nochmal zusammen und informieren über die nächsten Schritte.
4.) Verteilen Sie Aufgaben an alle Beteiligten und halten Sie deren Umsetzung nach.