Der erfolg­rei­che Ele­va­tor Pitch

Der erfolg­rei­che Ele­va­tor Pitch

Der erfolg­rei­che Ele­va­tor Pitch folgt der Idee sich wäh­rend einer ver­gleichs­wei­se kur­zen Fahrt im Auf­zug, dau­er­haft in Erin­ne­rung zu brin­gen.

Der Begriff Pitch (wer­fen, nei­gen, stim­men, Ton­hö­he, Nei­gungs­win­kel) wird im Sport, der Musik und seit gerau­mer Zeit auch im Geschäfts­le­ben ver­wen­det. Im Mar­ke­ting wird der Pitch oft als beid­sei­ti­ger Cha­rak­ter­test betrach­tet, im Start­up Bereich geht es um eine kur­ze Vor­stel­lung der eige­nen Geschäfts­idee und bei uns heu­te um die gewinn­brin­gen­de Selbst­ver­mark­tung.

Das Leben ist eine Büh­ne und Sie sind der Haupt­dar­stel­ler! Machen Sie also bit­te jeden Moment Ihres Lebens zu einer guten Show.

Je selbst­be­wuss­ter und kla­rer SIe die fol­gen­den Fra­gen auf die Schnel­le, kon­kret und ver­bind­lich beant­wor­ten kön­nen, des­to grö­ßer ist die Wahr­schein­lich­keit dau­er­haft in Erin­ne­rung zu blei­ben, das Gespräch spä­ter zu ver­tie­fen und den Ele­va­tor Pitch erfolg­reich für sich zu ent­schei­den.

Wer sind Sie? Was kön­nen Sie? Warum brau­chen wir Sie? Wer sich selbst kennt, fin­det und geht sei­nen Weg!

Ver­kau­fen Sie sich selbst und Ihre Produkte/Dienstleistungen gewinn­brin­gend in maxi­mal 30 Sekun­den und machen Sie ihren Gesprächs­part­ner so neu­gie­rig und inter­es­siert, dass die­ser das Gespräch unbe­dingt ver­tie­fen möch­te.

Fin­den sie über­zeu­gen­de Ant­wor­ten auf die fol­gen­den Fra­gen

WER .…bin ich?

WAS .…sind mei­ne Stär­ken / Kräf­te? … macht mir Spaß?

WANN .…wer­de ich aktiv?

WO .…kann ich mit mei­nen Kräf­ten am bes­ten wir­ken?

WARUM .…wer­de ich gebraucht? ….bin ich der/die rich­ti­ge?

Ein erfolg­rei­cher Ele­va­tor Pitch ist die opti­ma­le Grund­la­ge für erfolg­rei­che Bezie­hun­gen und Geschäf­te.

Neh­men Sie sich Zeit und fin­den Sie raus was Sie wirk­lich wol­len! Kon­zen­trie­ren Sie Ihre Kräf­te auf den wir­kungs­volls­ten Punkt und als Beloh­nung ern­ten Sie lang­fris­ti­gen ERFOLG.

Mer­ke:Zom­bies gibt es schon genug!”

Schlechte Führung EASY LEADERSHIP und mangelnde Eigenverantwortung machen krank, Burn Out Prävention
Schlech­te Füh­rung und man­geln­de Eigen­ver­ant­wor­tung machen krank
Preussische Tugenden EASY LEADERSHIP
Die posi­ti­ven Eigen­schaf­ten preus­si­scher Tugen­den fürs Geschäft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü