Der ver­ba­le Abfall­ei­mer im Tages­ge­schäft

Der ver­ba­le Abfall­ei­mer im Tages­ge­schäft

Spra­che ist ein Instru­ment das man ler­nen kann und den­noch ist der ver­ba­le Abfall­ei­mer im Tages­ge­schäft weit ver­brei­tet.

Bei­na­he jeder Mensch ver­wäscht sei­ne eige­ne Kom­pe­tenz durch die fal­sche Wort­wahl.

Eigent­lich, hät­te, könn­te und wür­de sind an der Tages­ord­nung und aber ist fes­tes Pro­gramm der Argu­men­ta­ti­on

Was sol­len Mit­ar­bei­ter bei­spiels­wei­se mit die­ser Aus­sa­ge einer Füh­rungs­kraft anfan­gen : ” Könn­test Du das mal noch erle­di­gen?”

Verbaler Abfall, kurz und konkret formulieren, Erfolgreich kommunizieren, vermeiden Sie den verbalen Abfalleimer, Formulieren Sie kurz und konkret, Erfolgreich delegieren, Aufgaben mit Verantwortung übergeben, verbale InkontinenzBit­te sei­en Sie SMART:

Ist das Spe­zi­fisch?
Ist das Mess­bar?
Ist das Akzep­tiert und Akti­ons­ori­en­tiert?
Ist das Rea­lis­tisch?
Ist das Ter­mi­nier­bar?

Wenn Sie eine oder meh­re­re Fra­gen mit Nein beant­wor­ten, wird es der Mit­ar­bei­ter nicht tun.

Lei­der schei­tert Füh­rung und Ver­ant­wor­tung in Deutsch­land nach wie vor zu oft bereits bei der Ver­ga­be von Auf­ga­ben.

Kurz und Kon­kret hilft Ihre Weich­spü­ler zu eli­mi­nie­ren und stei­gert Ihren Wir­kungs­grad als Mensch und als Füh­rungs­kraft.

Spra­che ist ein groß­ar­ti­ges Instru­ment und rich­tig ver­wen­det wird sie zum magi­schen Zau­ber­stab.

Vier Stu­fen der Ver­än­de­rung für die per­sön­li­che Wei­ter­ent­wick­lung
Kom­mu­ni­zie­ren — Mee­tings ‑Ter­mi­ne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü