EASY LEADERSHIP® Tipps und Tricks zur Kommunikation am Telefon, Notizen am Telefon, Vorbereitung am Telefon, Einfach besser Kommunizieren, Kommunikation Tipps, Alles über Kommunikation, Kommuniktionsleitfaden

Wann sind Emails sinnvoll

Wann sind Emails sinnvoll?

Die Email ist nach wie vor die Allzweckwaffe der digitalen Welt. Sehr oft wird sie leider benutzt, um schnell Verantwortung weg zu delegieren und wird somit zum Hemmschuh zahlreicher Organisationen.

Leider bemerke ich, dass Emails oft wichtiger genommen werden als alles andere und die tatsächlich wichtige Aufgaben de-priorisiert werden.

Ich durfte die Reaktion eines CEO´s erleben, als ein Kollege ca. 8.000 Kollegen befragte, wer gerade seine Kaffeetasse entwendet hat.

Wenn es nicht so schädlich für die Produktivität wäre, könnte man darüber lachen. Wenn jeder Mitarbeiter nur 30 Sekunden für diese Email aufbringt, kostet diese Email das Unternehmen 8,3 Mann-Tage. Schneller kann man, außer mit Spekulation, kein Geld verbrennen.

Ich erlebe nach wie vor täglich, wie schnell Emails, ohne nur einen Gedanken an die emotionale Verfassung des Empfängers zu verschwenden, raus gehauen werden.

Emails

  1. sind immer dann sinnvoll, wenn komplexe Informationen schriftlich besser zu vermitteln sind (z.B. durch angehängte Dateien),
  2. oder wenn der Empfänger nicht persönlich erreichbar ist und es um eher unwichtige Informationen geht.

Wägen Sie bitte sorgfältig ab, ob Sie die Nachricht nur schriftlich sinnvoll übermitteln können. Damit helfen Sie die tägliche Emailflut zu reduzieren und vermeiden nebenbei emotionale Missverständnisse.

Seien Sie sich immer Ihrer Wirkung bewusst und denken Sie vorher mindestens 30 Sekunden nach, ob es für Ihre Botschaft noch einen besseren Weg gibt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.