Tipps zur professionellen Terminvorbereitung

Tipps zur professionellen Terminvorbereitung

Tipps zur professionellen Terminvorbereitung

Professionelle Terminvorbereitung ist heute dank digitaler Assistenten sehr einfach geworden. Die Google Suche lässt sich heute dank flächendeckendem Internet überall bemühen.

Die Praxis zeigt, dass die Terminvorbereitung oftmals nur mangelhaft erfolgt. Natürlich können erfahrene Mitarbeiter mangelnde Terminvorbereitung ausgleichen, jedoch hilft eine gute Terminvorbereitung dabei, Termine effizienter und effektiver zu gestalten.

Merke:Termine sind nur so gut, wie die Vorbereitung und das verfolgte Ziel!

Mit den richtigen Fragen bei der Terminvorbereitung gewinnen Sie alle Beteiligten für sich und Ihre Idee?”

Wer, was, wann, wie, wo, wie viel, warum, welche

Hier einige Beispielfragen für die erfolgreiche Terminvorbereitung. Im Folgenden steht AP für Ansprechpartner.

EASY LEADERSHIP® - TermineWas macht die Firma?

Welche Branche?

Wer sind die Wettbewerber?

Welche Position hat das Unternehmen im Markt?

Welche Referenzen habe ich?

Wer ist mein AP?

Welche Funktion hat mein AP?

Was kann mein AP entscheiden?

Welches Ziel verfolge ich?

Welches Ziel hat das Unternehmen?

Seien Sie bereits bei der Vorbereitung so neugierig wie im Termin. Mit einer guten Vorbereitung, gelingt es Ihnen bereits im ersten Termin eine gute Basis für zukünftige Geschäfte zu legen.

Eine gute Vorbereitung ermöglicht Ihnen konkrete Fragen zu stellen und Ihrem zukünftigen Kunden echtes Interesse zu zeigen.

Wie heißt es so schön “Wer fragt führt”. Je mehr Sie im Vorfeld wissen, desto mehr können Sie erfahren.

Viel Erfolg bei der Umsetzung.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.