Werden Sie dringend wieder Kind

Werden Sie dringend wieder 99% Kind

Werden Sie dringend wieder 99% Kind

Was soll Ihnen der Titel „Werden Sie dringen wieder Kind sagen“. Kinder finden besser neue Lösungen, denn Kinder wollen alles wissen und jedes noch so kleine Detail wird hinterfragt. Genau deshalb dieser Titel „Werden Sie dringend wieder Kind“. Google beschäftigt mit dem Deutschen Frederik Pferdt sogar einen „Chief Innovation Evangelist“ der Menschen das Vertrauen für Ihre eigenen Ideen wieder zurück geben soll.

Auf die Frage, ob man Kreativität erlernen kann, antwortete Pferdt: Wir sind alle kreativ geboren. Als Kinder haben wir unseren Höhepunkt in der Kreativität, mit der Zeit verlieren wir das Vertrauen in unsere eigenen Ideen. Die Antwort: Werden Sie dringend wieder Kind!

EASY LEADERSHIP - Von Kindern lernen, die Zukunft meistern, dein Leben verändern, Einfluss auf Dein Leben nehmen, Selbstführung und Selbstbestimmung, Kinder sind großartigKinder sind „offen, aufmerksam, neugierig, kreativ, interessiert, etc.“ und ihr Wissensdrang scheint oftmals unersättlich.

Wenn Sie Kinder beobachten und einfach machen lassen, gibt es keine unsichtbaren Blockaden (Denkverbote).

Kinder machen sich keine Gedanken, sie TUN einfach.

Wenn Kinder beispielsweise eine Tasse brauchen, sie aber noch zu klein sind für den Schrank, klettern sie irgendwie hin und denken gewiss nicht an die Risiken oder warum der Plan scheitern könnte.

Die Alarm Funktion übernehmen gewöhnlich die Eltern, die dann in ihrem Verhaltens Autopilot (Sozialisierungsmuster) reagieren.

Dieser reicht in feinsten Nuancen von belohnen, über belehren und behüten, bis hin zu bestrafen.

Viele Erwachsene folgen bis heute ihren Elternhaus-Sozialisierungsmustern. Die Reflexion meiner Coaching Gruppen, sei es in der Fußgängerzone, morgens im Wohngebiet, zu weilen auch in Museen, im Trainingsraum oder On-the-job bringt es auf den Punkt.

Auf die Gruppenteilnehmer wirken Erwachsene vollkommen kontrovers zu den Kindern:

verschlossen, unaufmerksam, gelangweilt, unreflektiert, desinteressiert, zerstreut, etc. und wie immer bestätigen Ausnahmen die Regel.

MERKE: Es scheint so, als ob den Menschen mit steigendem Alter die Fähigkeiten der Kinder verloren gehen.

Hand aufs Herz: Wie viele offene, aufmerksame, neugierige und interessierte Erwachsene kennen Sie?

Zu viele Menschen beschäftigen sich mit sich selbst, sind oft unzufrieden, hören nur halb zu, hinterfragen Fragen noch bevor sie diese stellen und sind den ganzen Tag getrieben von „ich muss“!

Ich stelle Menschen in allen Lebenssituationen regelmäßig die Frage, worauf sie Lust haben und bekomme häufig ein einfaches „EGAL“ oder eine konkrete Beschreibung, was sie „NICHT“ wollen.

Ich frage dann gerne was passiert, wenn ich jetzt die Entscheidung treffe, damit direkt Einfluss auf Ihre Realität nehme und ob es Ihnen dann immer noch EGAL ist?

Kinder sind einfach großartig! Sie interessieren sich für einfach alles und finden oft einfache, neue Lösungen für bestehende Probleme.

EASY LEADERSHIP® - Fragen stellen, Kind sein, FührungskulturMeine Fragen an das Kind in Ihnen

Wie aufmerksam und achtsam sind Sie selbst? Wann waren Sie das letzte mal Kreativ? Wie viele Fragen stellen Sie anderen Menschen? Wie offen gehen Sie mit neuen Herausforderungen um? Wie lernen und bilden Sie sich weiter? Was macht Sie neugierig? Wie ist ihr Verständnis für die digitale Welt und damit verbunden der Zukunft? Warum machen Sie ihren Job? Warum stehen Sie jeden Morgen auf? Warum haben Sie sich für ihren Partner entschieden? Wie oft holen Sie sich Feedback? Wann haben Sie das letzte Mal darüber nach gedacht Ihr Leben zu verändern?

Ich stelle allgemein und besonders bei Consulting-Aktivitäten immer wieder erschrocken fest, wie wenig Fragen Erwachsene sich selbst und ihrem Umfeld stellen! Menschen denken, glauben, meinen, vermuten und spekulieren lieber, weil es vermeintlich einfacher ist.

Ein Beispiel: Gestern saß ich mit einem guten Freund, nach einer Abendveranstaltung in einer neuen Bar und an der Wand hingen eine Menge Uhren. Ich fragte meinen Kollegen der den Besitzer kennt, warum die Uhren an der Wand hängen und auch er hatte keine logische Antwort dafür. Um Spekulationen zu vermeiden und irgendwas zu glauben, haben wir interessiert den Besitzer angesprochen und seine Antwort war spannend: „Die habe ich alle aufgehängt, damit jeder Gast eine Uhrzeit aussuchen kann, die ihm gefällt!“

Werden Sie dringend wieder Kind

Neugier, Offenheit, und Interesse an Unterschiedlichkeiten in Systemen, gepaart mit Fragen sind das beste Mittel, um das Kind regelmäßig wieder zu beleben.

DENN:

  • Fragen signalisieren Interesse und Aufmerksamkeit
  • Fragen liefern Informationen und Erkenntnisse
  • Fragen stillen Neugier
  • Fragen geben dem Leben und der Arbeit Sinn
  • Fragen bringen Aufklärung und Verständnis
  • Fragen geben Dingen Wichtigkeit, Wertschätzung und Dringlichkeit
  • Fragen vermitteln Identifikation
  • Fragen beschreiben einen Zielzustand der erstrebenswert ist
  • Fragen vermitteln Verständnis für die Realität anderer
  • Fragen bringen Sicherheit für die Zukunft
  • etc.

Jede FRAGE liefert neue Antworten für Ihr Puzzle Leben.

MEIN RAT: Werden Sie dringend wieder Kind und Schalten sie Ihren Autopiloten so oft wie möglich aus und seien Sie BEWUSST wieder Kind! Nur so können Sie spielerisch mit den zukünftigen Herausforderungen der digitalen Welt umgehen und sicherstellen, dass Sie auch in Zukunft ein erfülltes Leben führen.

Beantworten Sie sich bitte immer aufs NEUE erfolgreich die Frage was Sie wollen, denn sonst entscheiden andere für Sie.

Wie sagte bereits Friedrich Nietzsche, „Wer ein WARUM zum Leben hat, erträgt fast jedes WIE“ und wie war noch mal das Motto der Sesamstraße, „Wieso, Weshalb, Warum, wer nicht fragt bleibt dumm?“

Das Leben ist ein tolles Abenteuer und sie selbst haben es in der Hand. Und übrigens die Zukunft braucht neue Superhelden

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.