Abenteuerspielplatz Unternehmen Marcus Riesterer

Abenteuerspielplatz Unternehmen

Abenteuerspielplatz Unternehmen

Was wir als Kinder auf dem Abenteuerspielplatz erlebten, passiert heute in vielen Unternehmen. Unternehmensziele sind sachlich und Menschen verhalten sich sehr oft emotional. Bist Du nicht lieb zu mir wirf ich Dir Sand ins Gesicht, oder streite mit Dir um die Schaukel.

50% Gene plus 50% Elternhausfirmware

Bei allem digital Gerede, steht eines sicher fest, die Komplexität steigt weiter und es ist kein Ende absehbar. Aus Erfahrung weiß ich, dass Menschen speziell unter Veränderungsdruck zu kontraproduktiven Verhaltensmustern neigen und diese besonders in der Corona-Krise öfter zum Vorschein kommen.

Die folgende Auflistung gibt nur einen kleinen Verhaltens-Überblick der Kinder vom Abenteuerspielplatz Unternehmen:

Erwachsene bleiben sachlich und sammeln Informationen

Fürsorgliche Menschen nehmen auf alles und jeden Rücksicht

Kritiker versuchen ihre Erfolgsmuster unter Druck durch zu setzen

Rebellen stellen alles unproduktiv in Frage

Brav Angepasste wollen immer alles perfekt erledigen und ziehen sich unter Druck zurück

Freie Radikale kommen mit permanent neuen Ideen.

Es gibt keine gute oder schlechte Persönlichkeit, nur geeignetes oder nicht geeignetes Verhalten.

Um Persönlichkeit und Verhalten zu reflektieren, bediene ich mich seit mehr als acht Jahren gerne, einfacher und verständlicher Modelle der Psychologie.

Das Drama-Dreieck ist ein psychologisch, soziales Modell der Transaktionsanalyse und wurde zu erst von Dr. Stephen Karpman beschrieben. Dr. Karpman bezeichnet im Drama-Dreieck menschliche Verhaltensmuster, die nachvollziehbaren, aufgedeckten Regeln folgen als „Spiel“!

EASY LEADERSHIP - Drama DreieckDas Bild beschreibt den Ablauf eines typischen Spiels. Diese Spiele finden jeden Tag auf dem Abenteuerspielplatz Unternehmen statt. Dabei wechseln die Spieler bewusst oder unbewusst immer wieder die Rollen.

Menschen reden übereinander und zu selten miteinander, professionelle Kommunikation Fehlanzeige

Ich erlebe diese Spiele täglich und sie wirken tatsächlich ein wenig wie früher im Sandkasten. Papi der xyz hat mir Sand in die Augen geworfen, oder Mami der xyz hat schon wieder Schokolade genommen, etc.

Der Retter wird zum Verfolger, der Verfolger zum Opfer und das Opfer damit zum Retter oder Verfolger. Interessanter Weise beobachten ich regelmäßig nicht Erwachsene Führungskräfte die auf dem Abenteuerspielplatz Unternehmen gerne mit spielen!

Merke: „Diese Spiele sind unproduktiv, kosten Energie, Produktivität und Effizienz!“

Mein Tipp: „Verhalten Sie sich ERWACHSEN, hinterfragen Sie Spiele und steigen Sie aus.“

Und wie immer gilt: Wer fragt führt! Wie so, weshalb warum, wer nicht fragt …….

Bewusstsein ist übrigens die Vorstufe zu Veränderung.

Karriere bedeutet übrigens Dinge zu tun die Ihnen Spaß machen. Stellen Sie sich vor Sie wachen eines Morgens auf und erkennen, dass Ihr Leben keinen Sinn hatte.

Was dann? Love it – Change it – Leave it

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.