Die Psy­cho­lo­gie des All­tags­zom­bies

Die Psy­cho­lo­gie des All­tags­zom­bies

Mit der digi­ta­len Trans­for­ma­ti­on wächst täg­lich die Zahl der leben­den Toten. Ein guter Grund sich mit der Psy­cho­lo­gie des All­tags­zom­bies näher zu beschäf­ti­gen. Beim Zom­bie Walk© (Coa­ching Modul EASY LEADERSHIP®) einem Spa­zier­gang durch Groß- und Klein­städ­te, kann man gut beob­ach­ten, wie die Mehr­heit der Men­schen des­ori­en­tiert, schlecht gelaunt und im Auto­pi­lot auf den Stras­sen, beim Ein­kau­fen und spe­zi­ell bei der Arbeit unter­wegs ist. Dabei spie­len Wet­ter und Ort übri­gens nur eine unter­ge­ord­ne­te Rol­le.

Die Pschyologie der Alltagszombies - EASY LEADERSHIP® - Lifecoaching

Die Psy­cho­lo­gie der All­tags­zom­bies:

Sie wir­ken tot und bewe­gen sich trotz­dem,

Sie sind wil­len­los und leben in Ihrer eige­nen Rea­li­tät,
Ihr Auto­pi­lot star­tet bereits mit dem Wecker und beglei­tet Sie den gan­zen Tag,
Sie glau­ben die wah­ren Opfer des Sys­tems zu sein und blei­ben trotz­dem wei­ter Ihren Mus­tern treu.

Mer­ke: All­tags­zom­bies gibt es auf der gan­zen Welt, in jeder Bran­che und in allen Funk­tio­nen!

Gön­nen Sie sich eine kur­ze und inten­si­ve Refle­xi­on:

Wie star­ten Sie ihren Tag? Wie viel Abwechs­lung bie­tet Ihr Leben? Freu­en Sie sich auf die Arbeit oder zwin­gen Sie sich? Agie­ren oder reagie­ren Sie? Wann haben Sie das letz­te mal herz­haft gelacht?

Das Gal­lup Insti­tut ver­öf­fent­licht jähr­lich mit dem Enga­ge­ment Index (Ergeb­nis­se 2016), eine renom­mier­te und umfang­rei­che Stu­die zur Arbeits­platz­qua­li­tät, unter ande­rem seit 2011 für Deutsch­land. Die Stu­die misst das Enga­ge­ment und die Moti­va­ti­on der Men­schen bei der Arbeit.

Dem­nach haben in 2016 in Deutsch­land 15% kei­ne emo­tio­na­le Bin­dung, 70% nur eine gerin­ge emo­tio­na­le Bin­dung und nur 15% Pro­zent eine hohe emo­tio­na­le Bin­dung zum Unter­neh­men.

Beob­ach­tet man Men­schen in der Rea­li­tät oder lässt Füh­rungs­kräf­te Col­la­gen Ihrer Mit­ar­bei­ter bas­teln kann man die­ses Bild sehen.

Machen Sie ein Expe­ri­ment und erle­ben Sie All­tags­zom­bies live:

Ste­hen Sie sehr früh auf, fah­ren Sie in ein dicht besie­del­tes Wohn­ge­biet ger­ne mit Mehr­fa­mi­li­en­häu­sern und beob­ach­ten Sie 30 Minu­ten Men­schen die zur Arbeit gehen.

Ich ver­spre­che Ihnen Sie kön­nen die Zom­bies sehen, denn sie kom­men aus allen Häu­sern! 

Wenn Sie wach durch Wohn­ge­bie­te, Ein­kaufs­stra­ßen und Fuß­gän­ger­zo­nen gehen, kön­nen Sie sich Hor­ror­fil­me und Ego Shoo­ter spa­ren.

Mein Appell: Wer­den Sie wach und neh­men Sie Ihr Leben in die Hand.

Bewusst­sein ist die Vor­stu­fe zur Ver­än­de­rung und das ein­zi­ge was Sie ver­än­dern kön­nen sind Sie selbst.

Glau­ben Sie mir, die digi­ta­le Welt stellt Sie noch vor vie­le neue Her­aus­for­de­run­gen, die Sie offen, auf­merk­sam, inter­es­siert und empa­thisch wesent­lich bes­ser meis­tern kön­nen.
Offe­ne und auf­merk­sa­me Men­schen fin­den öfters die Beloh­nung. Wie heißt es so schön, dass Geld liegt auf der Stra­ße.

Die erfolg­rei­che digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on braucht Men­schen die mutig vor­an­ge­hen und ande­re für Ver­än­de­rung begeis­tern.

Beson­ders für Füh­rungs­kräf­te gilt, sei­en Sie Vor­bild und neh­men Sie Ihre Mit­ar­bei­ter mit auf die Rei­se durch die­se span­nen­de Zeit.

Iden­ti­fi­ka­ti­on, Ver­trau­en, Ver­ant­wor­tung, Mit­be­stim­mung und Kon­se­quenz sind die zen­tra­len Ele­men­te für eine neue und erfolg­rei­che Füh­rungs­kul­tur.

Mein Tipp für alle Men­schen: Neh­men Sie sich Zeit für sich und fin­den Sie her­aus was Sie wirk­lich wol­len, denn sonst wachen Sie eines Tages auf und haben Ihr Leben ver­passt.

Nur Sie selbst sind ver­ant­wort­lich für Ihren Erfolg!

Die digi­ta­le Welt braucht neue Super­hel­den
Schlech­te Füh­rung und man­geln­de Eigen­ver­ant­wor­tung machen krank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü