Die Psy­cho­lo­gie des All­tags­zom­bies

Die Psy­cho­lo­gie des All­tags­zom­bies

Mit der digi­ta­len Trans­for­ma­ti­on wächst täg­lich die Zahl der leben­den Toten. Ein guter Grund sich mit der Psy­cho­lo­gie des All­tags­zom­bies näher zu beschäf­ti­gen. Beim Zom­bie Walk© (Coa­ching Modul EASY LEADERSHIP®) einem Spa­zier­gang durch Groß- und Klein­städ­te, kann man gut beob­ach­ten, wie die Mehr­heit der Men­schen des­ori­en­tiert, schlecht gelaunt und im Auto­pi­lot auf den Stras­sen, beim Ein­kau­fen und spe­zi­ell bei der Arbeit unter­wegs ist. Dabei spie­len Wet­ter und Ort übri­gens nur eine unter­ge­ord­ne­te Rol­le.

Die Pschyologie der Alltagszombies - EASY LEADERSHIP® - Lifecoaching

Die Psy­cho­lo­gie der All­tags­zom­bies:

Sie wir­ken tot und bewe­gen sich trotz­dem,

Sie sind wil­len­los und leben in Ihrer eige­nen Rea­li­tät,
Ihr Auto­pi­lot star­tet bereits mit dem Wecker und beglei­tet Sie den gan­zen Tag,
Sie glau­ben die wah­ren Opfer des Sys­tems zu sein und blei­ben trotz­dem wei­ter Ihren Mus­tern treu.

Mer­ke: All­tags­zom­bies gibt es auf der gan­zen Welt, in jeder Bran­che und in allen Funk­tio­nen!

Gön­nen Sie sich eine kur­ze und inten­si­ve Refle­xi­on:

Wie star­ten Sie ihren Tag? Wie viel Abwechs­lung bie­tet Ihr Leben? Freu­en Sie sich auf die Arbeit oder zwin­gen Sie sich? Agie­ren oder reagie­ren Sie? Wann haben Sie das letz­te mal herz­haft gelacht?

Das Gal­lup Insti­tut ver­öf­fent­licht jähr­lich mit dem Enga­ge­ment Index (Ergeb­nis­se 2016), eine renom­mier­te und umfang­rei­che Stu­die zur Arbeits­platz­qua­li­tät, unter ande­rem seit 2011 für Deutsch­land. Die Stu­die misst das Enga­ge­ment und die Moti­va­ti­on der Men­schen bei der Arbeit.

Dem­nach haben in 2016 in Deutsch­land 15% kei­ne emo­tio­na­le Bin­dung, 70% nur eine gerin­ge emo­tio­na­le Bin­dung und nur 15% Pro­zent eine hohe emo­tio­na­le Bin­dung zum Unter­neh­men.

Beob­ach­tet man Men­schen in der Rea­li­tät oder lässt Füh­rungs­kräf­te Col­la­gen Ihrer Mit­ar­bei­ter bas­teln kann man die­ses Bild sehen.

Machen Sie ein Expe­ri­ment und erle­ben Sie All­tags­zom­bies live:

Ste­hen Sie sehr früh auf, fah­ren Sie in ein dicht besie­del­tes Wohn­ge­biet ger­ne mit Mehr­fa­mi­li­en­häu­sern und beob­ach­ten Sie 30 Minu­ten Men­schen die zur Arbeit gehen.

Ich ver­spre­che Ihnen Sie kön­nen die Zom­bies sehen, denn sie kom­men aus allen Häu­sern! 

Wenn Sie wach durch Wohn­ge­bie­te, Ein­kaufs­stra­ßen und Fuß­gän­ger­zo­nen gehen, kön­nen Sie sich Hor­ror­fil­me und Ego Shoo­ter spa­ren.

Mein Appell: Wer­den Sie wach und neh­men Sie Ihr Leben in die Hand.

Bewusst­sein ist die Vor­stu­fe zur Ver­än­de­rung und das ein­zi­ge was Sie ver­än­dern kön­nen sind Sie selbst.

Glau­ben Sie mir, die digi­ta­le Welt stellt Sie noch vor vie­le neue Her­aus­for­de­run­gen, die Sie offen, auf­merk­sam, inter­es­siert und empa­thisch wesent­lich bes­ser meis­tern kön­nen.
Offe­ne und auf­merk­sa­me Men­schen fin­den öfters die Beloh­nung. Wie heißt es so schön, dass Geld liegt auf der Stra­ße.

Die erfolg­rei­che digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on braucht Men­schen die mutig vor­an­ge­hen und ande­re für Ver­än­de­rung begeis­tern.

Beson­ders für Füh­rungs­kräf­te gilt, sei­en Sie Vor­bild und neh­men Sie Ihre Mit­ar­bei­ter mit auf die Rei­se durch die­se span­nen­de Zeit.

Iden­ti­fi­ka­ti­on, Ver­trau­en, Ver­ant­wor­tung, Mit­be­stim­mung und Kon­se­quenz sind die zen­tra­len Ele­men­te für eine neue und erfolg­rei­che Füh­rungs­kul­tur.

Mein Tipp für alle Men­schen: Neh­men Sie sich Zeit für sich und fin­den Sie her­aus was Sie wirk­lich wol­len, denn sonst wachen Sie eines Tages auf und haben Ihr Leben ver­passt.

Nur Sie selbst sind ver­ant­wort­lich für Ihren Erfolg!

Die digitale Welt braucht neue Superhaelden, soziale Netzwerke und ihre Vorteile, Verständnis soziale Netzwerke, Intuitive Experten von gestern, Auslaufmodelle der Zeit, neue Führungskultur, Werde superheld in Deinem Leben, Warum Veränderung sinnvoll ist, Die digitale Transformation meistern, Anregung zum denken
Die digi­ta­le Welt braucht neue Super­hel­den
Schlechte Führung EASY LEADERSHIP und mangelnde Eigenverantwortung machen krank, Burn Out Prävention
Schlech­te Füh­rung und man­geln­de Eigen­ver­ant­wor­tung machen krank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü