Menschen und die Realität Marcus Riesterer

Menschen und die Realität

Menschen und die Realität

Seit mehr als 17 Jahren arbeite ich mit Menschen und glauben Sie mir jeder Mensch hat seine eigene Realität. Der Mensch ist und bleibt das beste Buch und jeder Mensch verkörpert seine eigene Geschichte (Realität) die jeden Tag aufs neue eine Wende nehmen kann.

Menschen, sind fantastisch, bereichernd, erschreckend, absurd, hilfreich, abstoßend, leidenschaftlich, ketzerisch, ironisch, informativ, sarkastisch, gutmütig, liebevoll, widerwärtig, kontrovers, verrückt, unbelehrbar, einfallsreich und so weiter und so fort.

Jeder von Ihnen, kann für sich diese Liste mit Sicherheit unendlich fortsetzen und findet für die unterschiedlichen Charaktere die für sich passenden Attribute.

Den einen Menschen mögen wir, den nächsten nicht und auch das kann sich, wenn sich die RAHMENWELT verändert, immer wieder neu justieren.

Für mich ist der Mensch ein fantastisches, emotionales Ökosystem und jedes dieser Systeme lebt tatsächlich in seiner eigenen Realität.

Laut Heinz Oberhummer emeritierter Professor für Astrophysik und Kosmologie ist die Realität das, was außerhalb des Denkens der Menschen existiert. Erich Kasten, Psychotherapeut und Professor für Psychologie bezeichnet die Realität nur als eine Interpretation des Gehirns und der Autor Mathias Mertens beschreibt, dass sich mit neuen Technologien neue Realitäten (Parallel Welten) möglich werden.

Tatsächlich nehmen neue Technologien heute mehr denn je Einfluss auf die Realität von Menschen und verändern damit heimlich, still und leise, dafür fundamental Gewohnheiten, Entscheidungen, Prioritäten, Kommunikation und sehr stark Verhalten.

Der digitale Assistent Smartphone ist zur Gesellschaftsdroge geworden und Datenvolumen ist das neue HEROIN! Den Dealer gibt es an jeder zweiten Ecke, oder günstig Online und seit heute ist es amtlich, dass neben allen Discountern jetzt auch Amazon im legalen Drogengeschäft mitmischen möchte.

Die digitalen Assistenten befriedigen längst alle Bedürfnisse des täglichen Lebens! Wohnungsbeschaffung, Beruf, Mobilität, Energie Management, Banking, Nahrungsbeschaffung, Unterhaltung, Sicherheit, Abgrenzung, Recht und Ordnung, Kontakt zu anderen, Informationsbeschaffung, Unterhaltung, Urlaub, Zugehörigkeit zu Gruppen, Partnerschaft, Selbstverwirklichung und vieles mehr.

Gab es vor Jahren noch Wecker in Hotels, finden man diese heute nur noch im Niemandsland, Fernseher mit teurem Internet Zugang hatten in Hotels nur ein kurzes Gastspiel, denn heute sind wir permanent mobil und haben den Hotspot in der Hosentasche. Das neueste Apple Patent ist ein Laptop und die CPU wird das IPHONE.

Das Smartphone ist heute für viele Menschen das, was für harte Raucher morgens die Zigarette im Bett ist.

Alles wird vernetzt und die Intelligenz wird sich zunehmend in unterschiedlichen Endgeräten und Komponenten wiederfinden. Das neueste Startup NEURALINK von Tesla Pionier Elon Musk verfolgt das Ziel, Computer mit dem Gehirn zu vernetzen.

Prof. Dr. Kruse († Juni 2015) sagte, dass jeder Mensch seine eigene Realität hat und was wir erleben für uns wahr ist, ob das für die jeweilige Situation nützlich ist war für Kruse eine andere Frage.

Wir werden den ganzen Tag beeinflusst! Unsere Erfahrungs- und Erwartungswelt wird permanent mit neuen Informationen und Meinungen angereichert, damit wird es zunehmend schwerer herauszufinden in welcher Realität Menschen aktuell unterwegs sind. Die Realität kann sich heute in nur wenigen Sekunden vollständig verändern und es braucht vor allem viel Aufmerksamkeit und Empathie, um diese Realitätsschwankungen bei Menschen zu beobachten und zu hinterfragen.

Mein Tipp: Fangen Sie an die Realitätsgleichung Mensch zu lösen, nur dann können Sie auch in Zukunft Lösungen anbieten die deren Realität entsprechen.

ERFAHRUNG + ERWARTUNG = REALITÄT

Bleiben Sie UPTODATE vernetzen Sie sich mit allem was da ist und überprüfen Sie regelmäßig Ihre eigene Realität und die Ihres Umfelds.

Merke: Intuitive Experten von gestern gibt es heute schon genug!

Gerne lade ich Sie zum Austausch und in mein Netzwerk ein, je besser Sie Systeme verstehen, desto besser können Sie diese beeinflussen.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.