EASY LEADERSHIP® - Wer fragt führt

Wer fragt führt und kann die Realität anderer beeinflussen

Wer fragt führt und kann die Realität anderer beeinflussen

Der absolute Klassiker und in aller Coach- und Trainer Munde: „Wer fragt führt!“ Mein Suchhelferlein Google meldet dazu ungefähr 15.300.000 Ergebnisse in 0,34 Sekunden und Amazon findet 838 literarische Ergebnisse. Laut dem Duden kommt fragen von mittelhochdeutsch vrāge, oder althochdeutsch frāga und bedeutete ursprünglich herumwühlen, suchen.

EASY LEADERSHIP® - Wer fragt führtDoch was bedeutet, wer fragt führt?

Ganz einfach, wenn sie die Realität ihrer Mitmenschen tatsächlich verstehen, können sie ihnen etwas anbieten was deren Erwartung trifft!

Doch die Anzahl der Fragen konvergiert in der Realität leider gegen Null. Das Fragen wurde in vielen Fällen bereits im Elternhaus abgestellt und häufig der elektronischen Oma (früher TV, heute Smartphone, Tablet, Internet) überlassen.

Stell nicht so viele Fragen, sei jetzt mal still, das kann man doch nicht Fragen, etc.. Von wegen werde mal Erwachsen, wenn sie sich als Kind nicht frei artikulieren durften.

Außerdem fällt es ihnen leichter die Dinge als selbstverständlich voraus zu setzen und von ihnen auf andere zu schließen.

Warum also Fragen, wenn sie doch scheinbar alles schon wissen!

Hand aufs Herz! Wie oft ertappen sie sich bei: „Ich glaube, ich denke, ich meine….“?

Eine kurze Reflexion:

Wann haben sie sich das letzte Mal hinterfragt? Wie oft holen sie sich Rückmeldung von ihrem Umfeld? Wie stellen sie sicher, dass ihre Meinung noch in die aktuelle Zeit und Rahmenwelt passt? Wie halten sie ihre Intuitionen aktuell? Wie tief fragen sie wirklich? Wie schnell geben sie sich mit oberflächlichen Antworten zu frieden? Wie holen sie ihre Gesprächspartner ab? Wie oft stellen sie sich die Frage nach dem Warum?

Aus Erfahrung weiß ich, dass sehr viele private und geschäftliche Herausforderungen nur das Ergebnis semi-professioneller Kommunikation sind.

Merke: Wann immer sie ich glaube, ich denke oder ich meine sagen, fragen sie einfach nochmal nach.

Ich fordere täglich Menschen auf permanent offene Fragen zu stellen. Finden sie heraus was wirklich dahinter steckt. Hinterfragen sie Realität ihrer Mitmenschen, dann können sie diese positiv beeinflussen gemeinsam mehr zu erleben und zu erreichen. Haben sie keine Angst vor dem NEIN, denn NEIN bedeutet nur ….

…. Noch Eine Information Notwendig

Stellen sie sich der Herausforderung und lassen sie sich nicht von ihrer Kinderstube und ihren Glaubenssätzen verleiten, wichtige Fragen auszulassen.

Fangen sie einfach an! Gute Fragen sorgen tatsächlich für ein besseres Verständnis und sind der wesentliche Schlüssel für privaten und geschäftlichen Erfolg in der VUCA Welt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.