Kommunikation

Tipps und Tricks für erfolg­rei­che Kom­mu­ni­ka­ti­on

  1. Startseite
  2. Kommunikation
EASY LEADERSHIP, Bla bla bla ist nichts und tun alles, Schluss mit digital Gerede

TUN ist alles und bla bla bla nichts | Digi­tal Gere­de

Tun ist alles und bla bla bla — wie der Duden zitiert “laut­ma­len­de Nach­ah­mung von lang­wei­li­gem, nichts­sa­gen­dem Gere­de” — ist nichts.

Kom­mu­ni­ka­ti­on und Ver­hal­ten ist und bleibt die größ­te Her­aus­for­de­rung der Mensch­heit.

Weiterlesen
EASY LEADERSHIP® - NEIN heisst NEIN, Der richtige Umgang mit dem Nein, warum nein das Initiativ Verhalten tötet, wie Du mit dem Nein richtig umgehst, Warum Nein das erwachsen werden verhindert, Was heißt nein, mein Vorname war NEIN

NEIN heisst NEIN, oder?

NEIN tue das nicht, NEIN du darfst das nicht, NEIN ich will das nicht, NEIN, NEIN, NEIN. Kin­der stel­len eine Fra­ge und die Eltern sagen NEIN. Wenn die Eltern NEIN sagen heißt das NEIN, was ver­stehst du an dem NEIN nicht.

NEIN tötet Neu­gier, NEIN tötet Inter­es­se, NEIN zer­stört Krea­ti­vi­tät, NEIN ver­bie­tet Eigen­ver­ant­wor­tung und führt zusätz­lich zu Denk­ver­bo­ten.

Sind die Eltern kri­tisch oder für­sorg­lich, pas­sen sich die Kin­der an. Ent­we­der sie rebel­lie­ren oder sie machen brav was die Eltern sagen.

Das NEIN hemmt den sozia­len Ent­wick­lungs­pro­zess, damit ver­bun­den das erwach­sen wer­den. NEIN ist für die Mehr­heit der Men­schen durchs Eltern­haus zum rotem Tuch gewor­den und beein­flusst bis ins hohe Alter das zukünf­ti­ge Ver­hal­ten.

Weiterlesen
EASY LEADERSHIP® - Digitale Transformation - Autopilot aus

Die Digi­ta­le Revo­lu­ti­on

“Die digi­ta­le Welt ist dabei, die Art und Wei­se, wie wir arbei­ten, kom­mu­ni­zie­ren und ent­schei­den erneut grund­le­gend zu ver­än­dern!” Die Zukunft for­dert uns täg­lich her­aus, alte Gewohn­hei­ten und Denk­wei­sen über Bord zu wer­fen. (…).

Weiterlesen
EASY LEADERSHIP® - Feedback ist der Schlüssel

Alle Füh­rungs­kräf­te reden über Feed­back…

Alle Füh­rungs­kräf­te reden über Feed­back.…..

und nur weni­ge Füh­rungs­kräf­te set­zen es wert­voll ein!

Hand auf´s Herz, wie erle­ben sie ande­re Men­schen? Wie auf­merk­sam sind sie als Füh­rungs­kraft für ihre Mit­ar­bei­ter und ihre Umwelt? Wie neh­men sie als Mit­ar­bei­ter eine cho­le­ri­sche Füh­rungs­kraft wahr? Wie erklä­ren sie als “digi­tal Nati­ve” einer patri­ar­chi­schen Füh­rungs­kraft, dass sie ihre Auf­ga­ben durch­aus eigen­ver­ant­wort­lich erle­di­gen kön­nen? Wie bin­den sie als Füh­rungs­kraft Ego­is­ten ins Team ein? Wie sor­gen sie als Füh­rungs­kraft dafür, dass alle erar­bei­te­ten Ide­en tat­säch­lich zur Umset­zung kom­men? Wie brin­gen sie ihr Team in die digi­ta­le Welt?

Weiterlesen
EASY LEADERSHIP® -Herr Eigentlich

Schluss mit Wischi-Waschi

Herr und Frau Eigent­lich sind zurück!

“75 Füll­wör­ter und Kon­junk­ti­ve in 17 Minu­ten!”

Fun­ny Men Face­Ei­gent­lich könn­ten wir, eigent­lich soll­ten wir noch, eigent­lich müss­ten wir, eigent­lich hat­ten wir dar­über nach gedacht und eigent­lich waren wir uns einig. Noch schö­ner wird es in der Nega­ti­on, z.B, soll­ten wir eigent­lich NICHT noch.

Weiterlesen
EASY LEADERSHIP® - neue Macher

Die digi­ta­le Rea­li­tät — Bei­spie­le aus dem All­tag

Die Ent­wick­lung der letz­ten fünf­zehn Jah­re ist enorm und die Ver­net­zungs­dich­te in der Welt steigt wei­ter.

Wer in der digi­ta­len Welt ste­hen bleibt, wird schnell von den letz­ten über­holt! Das Inter­net bil­det heu­te alle Stamm-Funk­tio­nen des Gehirns ab und ist Erre­gung, Bewer­tung und Ver­net­zung zugleich.

Weiterlesen
EASY LEADERSHIP® - Kommunikation

Der ers­te Ein­druck zählt auch am Tele­fon

Der ers­te Ein­druck zählt auch am Tele­fon

Der ers­te Ein­druck zählt unver­än­dert, beruf­lich mit Sicher­heit noch inten­si­ver als pri­vat. Doch wie steht es mit ihrem ers­ten Ein­druck am Tele­fon?

Weiterlesen
EASY LEADERSHIP® Modell Kommunikation

Men­schen akzep­tie­ren ihre Idee wenn sie ihre Gedan­ken trifft

Nur wenn du die Rea­li­tät ande­rer Men­schen bes­ser ver­stehst, kannst du dich ein­füh­len und jede Situa­ti­on gezielt posi­tiv beein­flus­sen. Nur lei­der kommt es dabei immer wie­der zu Sen­de und Emp­fangs­schwie­rig­kei­ten, denn .….…..

1. Men­schen ver­ste­hen schnel­ler als sie spre­chen
2. Men­schen sind oft unkon­zen­triert und las­sen ihre Gedan­ken abschwei­fen
3. Men­schen wer­den zu schnell emo­tio­nal
4. Men­schen füh­len sich sehr schnell ange­grif­fen

Weiterlesen
Menü